Swiss Forestry Journal > News
News

Issue 4|2015

Editorial

  • Wie wollen wir den verfügbaren Raum nutzen? (B. Allgaier Leuch)

Perspectives

  • Erhaltung der Landwirtschaftsflächen bedingt Priorisierung der Leistungen (Essay; R. Huber, C. Flury, M. Weber, M. Pezzatti)
  • Ja zur Gewässerrevitalisierung - (k)eine Frage der Fruchtfolgeflächenverluste (Essay; N. Kräuchi, M. Tschannen)
  • Verdichten mit "Greening", oder was wir von Singapur lernen können (Essay; U. Gantner)
  • Der aktuelle Reformschub in der Raumplanung soll auch das Waldgesetz umfassen (Essay; D. Müller-Jentsch)
  • Künftige Flächennutzung bedarf neuer Handlungsorientierungen (Essay; I. Seidl)
  • Urban Forestry: Definition, Trends und Folgerungen für Waldakteure in der Schweiz (M. Pütz, S. Schmid, A. Bernasconi, B. Wolf)

Knowledge

  • Waldpolitischer Jahresrückblick 2014 (W. Zimmermann, K. Steinmann, E. Lieberherr)
  • Inwertsetzung der CO2-Senkenleistung des Waldes: Hindernisse und Möglichkeiten
  • Quarante ans de suivi de l'avifaune forestière nicheuse d'un chablis (J.-L. Zollinger)

Notes

  • Verbissschadenbewertung: ein pragmatischer Ansatz für ein komplexes Problem (E. Ungerböck, W. Grünwald)
  • Deux outils pour favoriser le bois suisse (M. Mooser)