Über uns > Porträt

Wer sind wir?

800 ausgewiesene Waldfachleute sind zurzeit Mitglied beim Schweizerischen Forstverein (SFV). Neben diplomierten Forstingenieurinnen und -ingenieuren ETH und FH gehören auch Biologinnen, Umweltnaturwissenschafter, Geografinnen, Raumplaner, Juristinnen und Bauingenieure dem SFV an. Uns allen gemeinsam ist, dass wir uns in unserer beruflichen Tätigkeit – sei es in der Praxis, der Forschung oder der Lehre – mit dem Ökosystem Wald befassen.

Der SFV wurde im Jahr 1843 gegründet. Er ist eine gemeinnützige, nicht gewinnorientierte Organisation. Vorstand und Arbeitsgruppen arbeiten ehrenamtlich.

Was machen wir?

Wir setzen uns für die Erhaltung des Waldes und seiner Leistungen ein, damit auch künftige Generationen ihn vielfältig nutzen können. Unser Engagement gilt dem Wald als Teil der Landschaft, als Produzent von Holz und anderen Waldprodukten, als Schutz vor Naturgefahren und als Lieferant von Wohlfahrtsleistungen wie Biodiversität, Erholung oder Trinkwasser.

Aktuelle Themen bearbeiten wir in Arbeitsgruppen. Unsere permanenten Arbeitsgruppen sind: «Waldbiodiversität», «Wald und Wildtiere» und «Waldplanung und -management».

Wir pflegen den Dialog unter den Mitgliedern, um Erfahrungen auszutauschen, Entwicklungen zu erkennen, Probleme ganzheitlich zu lösen und uns waldpolitisch zu engagieren.

Wir bieten zahlreiche Fachveranstaltungen und Exkursionen an. Bereits seit 1849 geben wir die Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen heraus.

Flyer

PDF-Datei