Arbeitsweise

Die Kerngruppe, in welcher alle an der Waldplanung interessierten Institutionen (Bund, Kantone, private Büros, Hochschulen, Fachhochschulen, Höhere Fachschulen und Forschung) vertreten sind, führt die Geschäfte der AG. Für die Behandlung spezifischer Themen, die Begleitung von Projekten oder die Organisation von Veranstaltungen bildet sie Organisations- und Fachausschüsse.

Jahrestagung

Die Jahrestagung der AG besteht aus einem Informationsteil (Jahresrück- und -ausblick) und einem Weiterbildungsteil. Darüber hinaus dient sie dem fachlichen und sozialen Austausch unter den Mitgliedern.

Weiterbildung

Die AG stellt sicher, dass Weiterbildungsveranstaltungen organisiert werden. Dazu ermittelt sie den Weiterbildungsbedarf bezüglich Waldplanung durch eigene Befragungen oder durch Umfragen der Fortbildung Wald  und Landschaft.

Konferenz Waldplanung

Die Konferenz Waldplanung ist ein Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie für die systematische Weiterentwicklung des Wissens zur Waldplanung. Die Konferenz hat empfehlenden Charakter, ist jedoch dank der institutionell und fachlich breiten Abstützung für die langfristige strategische Weiterentwicklung der Waldplanung prädestiniert.

PlanFor

Die Internet-Plattform www.planfor.ch ist das Portal der Wissensgemeinschaft der forstlichen Planerinnen und Planer, hier wird das Wissen im Bereich der Waldplanung bereitgestellt. Sie ergänzt das Portal www.waldwissen.ch durch zusätzliche Informationen, oder verweist darauf, stellt Instrumente, Publikationen, Veranstaltungshinweise und -dokumetationen rund um das Thema Waldplanung sowie Links zu Organisationen und Akteuren der Waldplanung in der Schweiz und im Ausland bereit.

Öffentlichkeitsarbeit

Wichtige Ergebnisse aus der AG-Tätigkeit werden in Fachmedien publiziert, in erster Linie in der Schweizerischen Zeitschrift für Forstwesen und in "Wald und Holz".
Das Infoblatt mit publikumsnahen Fachartikeln und aktuellen Informationen aus Praxis, Forschungs- und Bildungsinstitutionen in der jeweiligen Landessprache der Autorinnen und Autoren erscheint zweimal jährlich.
Anmeldung zum Bezug des Infoblattes

Stellungnahmen

Die AG nimmt Stellung zu planungsrelevanten Fragestellungen in der Waldwirtschaft.